1

Impressum | AGB | Datenschutz

Impressum


TOURBOERSE GmbH & Co.KG
Schnepfenreuther weg 41
90425 Nürnberg

+49 (0)911-350666610
+49 (0)911-350666620
info@TOURBOERSE.net

Sitz: Nürnberg | Amtsgericht Nürnberg: HRA 16921
Geschäftsführer: Thomas Bär
Finanzamt Nürnberg Nord
Umsatz StID: DE2968815199

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung:
www.ec.europa.eu/consumers/odr

AGB | Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.
Geltungsbereich und Definition
1.1
Diese Nutzungsbedingungen finden für die Online-Nutzung aller Bereiche der Website http://www.TOURBOERSE.de, im folgenden „Portal“ genannt, durch Gast Anwendung.
1.2
Als Gäste werden solche Nutzer des Portals bezeichnet, die dieses nicht als Anbieter nutzen. Als Anbieter wird bezeichnet, wer an Gast, Reisen, Übernachtungen, Dienstleistungen oder Waren über das Portal anbietet.
1.3
Betreiber der Website sind die im Impressum genannten natürlichen oder juristischen Personen, im folgenden “TOURBOERSE” genannt.
2.
Buchungen allgemein
2.1
TOURBOERSE stellt seinen Gästen das Portal kostenfrei zur Verfügung. Der Gast hat die Möglichkeit in den Angeboten rund um das Thema Motorradreise und Motorradhotel nach seinen Urlaubsziel oder Angeboten die diesem Zweck nahe kommen zu suchen.
2.2
Soweit in den einzelnen Angeboten nicht ausdrücklich TOURBOERSE als Veranstalter genannt ist, wird das Angebot von Dritten (Namentlich genannte Veranstaltern) angeboten. In diesem Fall ist TOURBOERSE ausschließlich technischer Dienstleiseter des jeweiligen Veranstalters und nicht Vertragspartner des buchenden Gastes in Bezug auf die gebuchte Leistung. Für die Durchführung und den Ablauf einer gebuchten Reise oder anderen Leistung ist ausschließlich der jeweils benannte Veranstalter verantwortlich und Haftbar. TOURBOERSE ist entsprechend von jedweder Haftung die über die Bereitstellung und den technischen Ablauf einer Buchung bzw. des Buchungssystems hinausgehen freigestellt.
2.3
Die Buchung von Angeboten ist nur für unbeschränkt geschäftsfähige natürliche sowie juristische Personen möglich.
2.4
Angebotene Reisen und Hotelangebote unterliegen soweit nicht anders angegeben den AGB und Reisebedingungen des jeweweiligen Anbieters/Veranstalters
2.5
Anbieter von Motorradreise bieten soweit diese Anbieter Ihren Sitz in der BRD haben den für Veranstalter opligatorisch erforderlichen Reisesicherungsschein an. Der Veranstalter betsätigt diesen Sicherungsschein bei der Anmeldung im TOURBOERSE System verbindlich. Soweit ein Anbieter, der seinen Sitz in der BRD hat seine Reiseunterlagen nach erfolgter Buchung ohne Reisesicherungsschein an den Gast zustellt, kann der Gast die Reise kostenfrei stornieren.
2.6
Eine Buchung ist abgeschlossen und verbindlich sobald der Gast auf Grundlage des von Ihm gebuchten Angebotes eine Buchungsbestätigung bzw. eine Rechnung erhalten hat. Das System versendet diese Dokumente direkt nach der Buchung.
2.7
Reiseunterlagen werden im Anschluss einer Buchung direkt von dem jeweils gebuchten Veranstalter an den Gast zugestellt.
2.8
Soweit der Anbieter einer Leistung nicht TOURBOERSE ist, erfolgen die Zahlungen immer direkt an den jeweiligen Anbieter. TOURBOERSE wird zu keiner Zeit Zahlungs- oder Stornoforderungen im Namen eines Anbietern auf die Bankverbindung der TOURBOERSE einfordern. Die vom System versendeten Buchungsbestätigungen/Rechnungen enthalten ausschließlich die jeweilige Bankverbindung des Veranstalters.
2.9
TOURBOERSE stellt dem Gast das Portal zu Zwecken der Kommunikation und der Anbahnung von Vertragsbeziehungen zur Verfügung. Wenn der Gast aufgrund der Vermittlung des Portals Dienstleitungen oder Waren eines Anbieters erwirbt oder nutzt, wird TOURBOERSE nicht Vertragspartner des Gastes. Es kommt ausschließlich zu einem Vertragsverhältnis zwischen dem Gast und dem Anbieter.
3.
Haftungsausschluss
3.1
TOURBOERSE haftet nicht für die Richtigkeit von Angaben von Anbietern auf dem Portal. Dies betrifft insbesondere Reisepreise, Reisedaten, Reise-Inhalte oder die tatsächliche Durchführung einer Reise.
3.2
Die Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, ist ausgeschlossen. TOURBOERSE haftet als Vermittler für solche Schäden nur insoweit, als diese durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden. Sofern TOURBOERSE aufgrund leichter Fahrlässigkeit mit der Leistung in Verzug gerät, die Leistung unmöglich geworden ist oder wenn TOURBOERSE eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Haftung für darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine vertragswesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Gast regelmäßig vertrauen darf.
Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht im Falle der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit
4.
Vertragsabschluss
4.1
Sofern Sie auf dem Portal beschriebene Reisen, Produkte oder Dienstleistungen bei einem der aufgeführten Anbieter beziehen oder in Anspruch nehmen, wird dies als “Buchung” bezeichnet. Über die von Ihnen gewählten Produkte und Dienstleistungen besteht ausschließlich zwischen Ihnen und dem entsprechenden Anbieter ein Vertragsverhältnis. TOURBOERSE ist in diesem Vertragsverhältnis nicht als Vertragspartner beteiligt. Im Rahmen dieser AGB tritt TOURBOERSE ausschließlich als Vermittler bzw. Organisator auf.
4.2
Anbieter im Sinne dieser AGB sind beispielsweise Reiseveranstalter, Veranstalter von Fahrsicherheitstrainings, Kurven- oder Schräglagentrainings sowie Endurotrainings, Speditionen und Transport-Unternehmen, Mietfahrzeugunternehmen, Hotelbetreiber oder Versicherungen und eigenständige Tourguides.
4.3
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Anbieter (einschließlich der Beförderungsbedingungen der Speditionen und Transport-Unternehmen) gelten jeweils zusätzlich zu den hier vorliegenden Geschäftsbedingungen von TOURBOERSE. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters können geregelt sein: Zahlungsbedingungen, Bestimmungen über Fälligkeit, Haftung, Stornierung, Umbuchung und Rückzahlung (soweit vorgesehen) sowie andere Buchungs- und Tarifbedingungen. Wir bitten Sie daher, die Hyperlinks auf unserer Website zu beachten, die auf die entsprechenden Geschäftsbedingungen der Anbieter verweisen. Diese sollten Sie sorgfältig lesen.
4.4
Sofern Sie das Portal zum Buchen der angebotenen Dienstleistungen und Produkte nutzen, beauftragen Sie TOURBOERSE mit der Buchung des von Ihnen gewählten Angebots beim jeweiligen Anbieter. Ihr Buchungsauftrag wird elektronisch verarbeitet und entsprechend direkt beim jeweiligen Veranstalter gebucht. Die Angebote sind buchbar, solange die entsprechende Buchungsplattform geöffnet ist. Technisch bedingt kann es vorkommen, dass bei gering verfügbaren Teilnehmerplätze eines Angebots ein ein noch freier Platz zwischen dem Ausfüllen der Buchung und dem Absenden von einer anderen Person gebucht worden ist. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf eine Teilnahme.
4.5
TOURBOERSE garantiert keine Verfügbarkeiten und übernimmt keine Gewähr für Korrektheit und Aktualität der Angaben zu ihrer gebuchten Leistung einschließlich der angegebenen Preise. Für die Daten und Preisangaben ist der jeweiligen Anbieter verantwortlich. Soweit im Nachgang einer bestätigten Buchung vom Veranstalter eine höheren Preis als den innerhalb der erhaltenen Buchungsbestätigung fordert, steht es dem Gast frei die Reise (Dienstleistung) und alle damit verbundenen Leistungen zum Zeitpunkt der höheren Forderung kostenfrei zu stornieren.
4.6
Persönliche Dokumente wie z.B. Flugtickets, Bahntickets, Eintrittskarten sowie der Reisesicherungsschein werden nicht durch das TOURBOERSE System versendet. Hier wird der jeweilige Veranstalter die zur Reise (Dienstleistung) gehörenden Dokumente auf einem geeigneten Weg an den Gast zustellen.
4.7
Soweit TOURBOERSE nicht selbst als Veranstalter auftritt, beschränkt sich die Dienstleistung auf die Vermittlung der vom Gast ausgewählten touristischen Produkte oder Dienstleistungen. Mit Zusendung der Buchungsbestätigung an den Gast ist der Vermittlungsauftrag durch TOURBOERSE beendet. Ab diesem Zeitpunkt besteht ausschließlich ein Vertragsverhältnis zwischen Anbieter und Gast. Alle sonstigen erforderlichen Unterlagen zur Erfüllung des Reisevertrages erhält der Gast direkt vom Anbieter. Dazu gehören bei der Buchung einer Pauschalreise die Reiseunterlagen inkl. Sicherungsschein. Selbiges gilt für eventuelle Belehrungen zum Wiederruf einer Buchung
4.8
Grundlegend gelten bei einer Buchung die in der Buchungsbestätigung aufgeführten Leistungen als gebucht. Abweichungen zur Buchungsbestätigung kann es nur im Bereich von Stornoregelungen geben. Soweit im Rahmen der Buchungsbestätigung zusätzliche Dokumente (AGB, Stornoregelung, Tourregeln usw.) an den Gast zugestellt werden und in diesen Dokumenten vor der der Buchungsbestätigung abweichende Angaben gemacht werden, so ist die Regelung auf dem jeweilig der Buchungsbestätigung beiliegenden Dokument gültig. Soweit Preisangaben nicht mit den Angaben in der Buchungsbestätigung übereinstimmen, sind die Preisangaben der Buchungsbestätigung maßgeblich, andernfalls kann der Gast die gebuchte Reise (Dienstleistung) kostenfrei stornieren
4.9
Nicht zur vertraglich geschuldeten Leistung der tourboerse gehören Informationen zu etwaigen Änderungen von Start- und Ankunftszeiten, Orte von Zwischenstationen, Anschlussverbindungen, Gesundheits- oder Einreisebestimmungen im Zielland. Für die Mitteilung diesbezüglicher Informationen ist der Veranstalter alleine zuständig
5.0
Hotelbuchungen
5.1
Bei einer Hotelbuchung, gleichgültig ob es sich um ein Zimmer oder ein Pauschalangebot handelt ist das jeweilige Hotel Vertragspartner des buchenden Gastes
5.2
Zahlungen erfolgen immer direkt an das jeweils gebuchte Hotel. TOURBOERSE wird zu keinem Zeitpunkt eine Rechnung oder Zahlungsaufforderung im eigenem Namen an den gebuchten Gast senden.
5.01
Hotelbuchungen (Einzel)
5.3
Im ersten Schritt stellt der Gast eine Anfrage nach freien Zimmern in dem von Ihm gewünschtem Zeitraum
5.4
Das angefragte Hotel wird auf der Grundlage dieser Anfrage ein Angebot erstellen. Der Gast wird bei Angebotseingang per e-Mail informiert
5.5
Der Gast kann das erhaltene Angebot in seinem persönlichem Gästebereich einsehen und soweit das Angebot seinen Vorstellungen entsprich dieses Angebot annehmen.
5.6
Der Gast erhält direkt nach der Angebotsannahme eine Buchungsbestätigung an seine e-Mailadresse zugestellt. Die verbindliche Hotelbuchung ist abgeschlossen.
5.7
Soweit dem Gast das Angebot nicht zusagt, kann er dieses ohne Gründe anzugeben ablehnen oder nochmals zur Nachbesserung an das Hotel zurückgeben.
5.02
Hotelbuchungen (Gruppenbuchung)
5.8
Der Buchung eines Zimmerkontingents (Abrufkontingent) geht die jeweilige Anfrage zur Verfügbarkeit entsprechender Kapazitäten voraus. Dieser Ablauf ist in Teilen von Punkt 4. bereits beschrieben worden.
5.9
Die Buchung eines der Gruppenbuchung zugrundliegenden Abrufkontingents wird durch den Organisator durchgeführt. Der Organisator ist nicht Vertragspartner des letztendlich gebuchten Hotels sondern Ansprechpartner und Vermittlungsperson zwischen Hotel und den Teilnehmern der Gruppenbuchung.
5.10
Unter einem Abrufkontingent versteht man eine Anzahl von reservierten Zimmern die bis zu einem vom Hotel zu bestimmenden Zeitpunkt für Buchungen aus der Gruppe reserviert werden. Die Gruppenteilnehmer buchen aus diesem Kontingent Ihre Zimmer auf eigenen Namen und auf eigene Rechnung. Soweit zum Ablaufdatum des vom Hotel bestimmten Zeitpunkts nicht alle Zimmer des Kontingents durch Gruppenteilnehmer gebucht worden sind verfallen diese restlichen Zimmer und können vom Hotel wieder frei vermarktet werden. Es entstehen der Gruppe kein Kosten soweit das Abrufkontingent nicht vollständig genutzt wird
5.11
Das Hotel hat das Recht, soweit auf ein bereitgestelltes Abrufkontingent innerhalb eines angemessen Zeitraums keine dem Umfang des Kontingents entsprechenden Buchungen eingehen, dieses nach Rücksprache mit dem Organisator zu stornieren. Soweit der Organisator auf eine entsprechend Anfrage nicht innerhalb von 5 Werktagen reagiert kann das Hotel das Kontingent ohne weitere Nachfragen löschen.
5.12
Nach Buchung eines Abrufkontingents wird durch das System eine spezielle private und nicht öffentlich zugängliche Buchungsseite für die Gruppe generieren. Der Organisator kann den Link der zu dieser Seite führt an jeder Ihm beliebigen Stelle (z.B. Forum, Website usw.)veröffentlichen oder den Gruppenteilnehmern einzeln per e-Mail oder jedem anderem Weg zusenden oder mitteilen.
5.13
Die Gruppenteilnehmer buchen Ihre Teilnahme direkt auf der Ihnen mitgeteilten Buchungsseite auf eigenen Namen und auf eigene Rechnung und erhalten im Anschluss automatisiert eine Buchungsbestätigung aus dem System zugestellt. Zahlungen erfolgen direkt an das Hotel entsprechend den in der Buchungsbestätigung benannten Modalität.
6.
Anwendbares Recht und Gerichtsstand
6.1
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gegenüber Gästen, die das Portal als Kaufleute nutzen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand Nürnberg vereinbart. Dies gilt auch, wenn der Gast keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder einem anderen EU-Mitgliedsstaat hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort bei Klageerhebung nicht bekannt ist.
7.
AGB Änderungen/Erweiterungen
7.1
TOURBOERSE hat das Recht, die AGB / Nutzungsbedingungen jederzeit nach alleinigem Ermessen zu ändern. Änderungen der Nutzungsbedingungen wird TOURBOERSE auf der Startseite des Portals ankündigen. Der Gast erkennt diese AGB/Nutzungsbedingungen mit einer Buchung an.

Datenschutzerklärung

1
Allgemeines
1.1
Diese Datenschutzerklärung klärt Benutzer (Gäste) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die TOURBOERSE GmbH & Co.KG (nachfolgend TOURBOERSE genannt) auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im EU Datenschutzgesetz (EU DSGVO).
2
Datenerfassung | Sicherheit
2.1
Sämtliche Formulare oder Übertragungen von personenbezogenen Daten insbesondere bei der Buchung von Reisen, Dienstleistungen und Hotelbuchungen werden anhand eines Verschlüsselten Protokolls (HTTPS) vorgenommen. Das zugehörige Zertifikat wurde auf tourboerse.de durch RapidSSL TLS RSA CA G1 ausgestellt. Das aktivierte Protokoll wird durch ein Schlosssymbol in der Browser- Adressleiste dokumentiert.
3
Cookies
3.1
TOURBOERSE verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie dazu, statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.
4
Datenerfassung (Allgemein)
4.1
Jeder Zugriff auf das Portal und jeder Abruf einer hinterlegten Datei werden in den Serverlogdaten protokolliert und gespeichert. Die Speicherung dient lediglich statistischen Zwecken. Es wird eine Webstatistik erstellt, welche TOURBOERSE Informationen über Besuchszahlen und die abgerufene Seiteninhalte zur Verfügung stellt. Im Rahmen dieser Speicherung werden keine dem einzelnem Nutzer zuordenbare Daten abgespeichert
4.2
TOURBOERSE kann keine Gewährleistung für die 100% Sicherheit der im System verabeiteten Daten anbieten. Ein lückenloser Schutz ist zum aktuellem Stand der Technik nicht möglich.
5
Datenerfassung (Anfragen)
5.1
TOURBOERSE erfasst bei jeweils spezifischen Aktionen die der Seitennutzer im Rahmen einer Anfrage (Hotel oder Veranstalter) freiwillig in ein Formular einträgt nachfolgende Daten:

1. E-Mailadresse
2. Gewünschter Reisezeitraum
3. gewünschte Zimmerkategorie
4. gewünschte Verpflegungsleistung

Die angegebene E-Mailadresse wird im Rahmen einer Anfrage NICHT an die jeweiligen Empfänger übertragen, sondern ausschließlich im System zwischengespeichert. Die Anfrage selbst wird anonymisiert an den Empfänger übertragen. Die E-Mailadresse wird zur Informationsmitteilung genutzt soweit der Empfänger einer Anfrage ein speziell für diese Anfrage erstelltes Angebot an den Absender der Anfrage überträgt. Die E-Mailadresse dient in diesem Fall zusätzlich als Passwort welches den Zugriff auf das erstellte Angebot zulässt.
6
Datenerfassung (Buchungen)
6.1
TOURBOERSE erfasst im Rahmen einer Buchung (Hotel oder Veranstalter) nachfolgende Daten:

1. E-Maladresse
2. Vor und Nachname
3. Strasse und Hausnummer
4. Postleitzahl und Ort
5. Telefonnummer

Je nach Buchungsvorgabe können weitere Daten abgefragt werden die für die Durchführung und Sicherheit der Reise benötigt werden.

1. Leihmotorrad (Marke, Modell)
2. Angaben zum Führerschein
3. Angaben zur gesundheitlichen Verfassung
4. Personalausweis bzw. Reisepass Nummer
5. Faxnummer
6.2
Die erfassten Daten werden verschlüsselt (Siehe Abs. 1) an den Server übertragen und als Buchungsdatensatz gespeichert. Der Datensatz wird bis zu 12 Wochen nach Reiseende im System gespeichert und im Anschluss automatisiert gelöscht.
6.3
Aus den gespeicherten Daten wird automatisiert eine Buchungsbestätigung und/oder eine Rechnung (PDF) erstellt. Diese PDF Dokumente werden ebenfalls verschlüsselt an den Gast und an den jeweils gebuchten Veranstater/Hotel per E-Mail übertragen.
6.4
Die PDF Dokumente werden in den jeweiligen Buchhaltungssystem (Veranstalter) weiter verarbeitet, und entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen in elektronischer (PDF) oder in Papierform gespeichert. Nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfristen werden die Dokumente vollständig vernichtet
7
Datenabfrage/Auskunfsrecht
7.1
Der Gast hat zu jeder Zeit das Recht, kostenfreie Auskunft zu seinen gespeicherten persönlichen Daten zu erhalten. Zum Zweck der Datenauskunft muss der Dateninhaber (Gast) eine schriftliche Anfrage (E-Mail) an TOURBOERSE stellen. Diese Anfrage muss mindestens einen bei der Datenerfassung eingetragenen der anfragenden Person zurodenbaren Parameter enthalten (z.B. E-Mailadresse, Vor und Nachname sowie Postleitzahl, Buchungsnummer oder die vollständige Anschrift). Ohne die Angabe von zuordenbaren Parametern ist eine Auskunft nicht möglich. Tourboerse wird im Rahmen einer Anfrage alle persönlichen Daten die der jeweiligen Person zuordenbar sind ausschließlich per E-mail beauskunften. Zur Umfang der Auskunft gehört auch die Nennung des gebuchten Veranstalters/Hotels an welche die im Rahmen der Buchung automatisiert erstellten PDF Dokumente übertragen worden sind.. Soweit keine Daten zu der um Auskunft bittenden Person verfügbar sind, wird diese Information ebenfalls per E-Mail an die anfragende Person beauskunftet.
7.2
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
7.3
Für Auskunftsersuchen die der Gast beim dem von Ihm gebuchten Veranstalter durchführen möchte, muss sich der Gast jeweils direkt an den Veranstalter/Hotel wenden. Der Veranstalter verfügt ausschließlich über die an Ihn übertragenen PDF Dokumente.
7.3
Ihre Auskunfsanfrage richten Sie bitte an:

tourboerse GmbH & Co. KG:
z.H. Thomas Bär
E-Mail: datenschutz@tourboerse.de
8
Datennutzung
8.1
TOURBOERSE gibt die bei Buchungsanfragen bzw. Buchungen erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten von Benutzern nur im Rahmen des jeweiligen durch den Nutzer angestoßenen Prozesses (Anfragen/Buchungen) an Dritte (Hotel/Veranstalter/Dienstleister) weiter. Eine Weitergabe von Benutzerdaten an Behörden erfolgt nur bei Vorlage einer gesetzlichen Verpflichtung zur Weitergabe. Die erhobenen und gespeicherten Daten werden nicht an dritte zum Zweck der Werbung vermietet, Verkauft oder in sonstiger Weise zum Zweck der Fremdwerbung genutzt.
8.1
Sofern TOURBOERSE die E-Mail-Adresse eines Benutzers im Zusammenhang mit der Buchung eines Angebotes erhalten hat, ist TOURBOERSE berechtigt, dem Benutzer regelmäßig Informationen über sein Portal, neue Reiseangebote und zum Thema Motorrad per E-Mail zuzusenden. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an info@tourboerse.net oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen. Dies gilt auch für die Zustimmung über ein Facebook Lead-Formular.
9
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
9.1
Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. (DSGVO Art. 6 Abs. 1 b)
10
Beschwerderecht und Benennung einer Aufsichtsbehörde
10.1
Die Grundsätze und Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sollten gewährleisten, dass ihre Grundrechte und Grundfreiheiten und insbesondere ihr Recht auf Schutz personenbezogener Daten ungeachtet ihrer Staatsangehörigkeit oder ihres Aufenthaltsorts gewahrt bleiben. Diese Verordnung soll zur Vollendung eines Raums der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts und einer Wirtschaftsunion, zum wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt, zur Stärkung und zum Zusammenwachsen der Volkswirtschaften innerhalb des Binnenmarkts sowie zum Wohlergehen natürlicher Personen beitragen.
10.2
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Link zum Beschwerdeformular
https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html

Postanschrift:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
11
Google Analytics
11.1
TOURBOERSE verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
12
Datenschutzerklärung - Facebook
12.1
TOURBOERSE verwendet Plugins von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto,CA 94304, USA integriert. Der Besuch auf unserer Seite bewirkt eine direkte Verbindung zu Facebook - Servern. Auf diese Art und Weise wird Facebook mitgeteilt, dass Ihre IP - Adresse auf unserer Webseite registriert wurde. Sofern Sie nun den "Like" , "Gefällt mir" , "Teilen" oder einen entsprechenden Button betätigen, ordnet Facebook Ihre IP-Adresse automatisch Ihrem Benutzerkonto zu und es wird Ihnen ermöglicht, unsere Webseite bei Facebook, auf den Seiten Ihres Profils, zu verlinken. Dieser Vorgang kann nur stattfinden, wenn Sie parallel bei Facebook eingeloggt sind. Über die Nutzung und die Art der erhobenen Daten haben wir keine Kenntnis. Für weitere Informationen diesbezüglich verweisen wir auf Facebook. Sollten Sie keine Zuordnung Ihres Benutzerkontos zu Ihrer IP-Adresse wünschen, dann loggen Sie sich bitte im Vorfeld der Nutzung unserer Webseite aus Ihrem Facebook Konto aus
13
Produkt und Markenschutz
13.1
Die auf den Seiten von TOURBOERSE benutzten Namen und Bezeichnungen, die sich auf die Firma Harley-Davidson® auch im weitesten Sinne beziehen, dienen lediglich zur Referenz. TOURBOERSE ist weder offizielles Organ noch steht TOURBOERSE mit der Firma Harley-Davidson® Inc. Milwaukee in irgendeiner geschäftlichen Beziehung. Worte wie: Big Twin, Duo-Glide, EVO, HD, Panhead, Shovel, Softail, Sportster usw. sind registrierte und geschützte Warenzeichen der Firma Harley-Davidson® Inc. Milwaukee. Begriffe wie: CV, FLT, FX, FXD, FXR, FXWG, XL usw. sind gleichfalls geschützte Modellbezeichnungen der Firma Harley-Davidson® Inc. Milwaukee.

Gleiches gilt für Bezeichnungen und Markennamen anderer Motorradhersteller. Entsprechende Marken- und Typennamen werden ausschließlich in einzelnen Angeboten und hier nur in Bezug auf zu buchende Leihmotorräder verwendet.